Mit Freude wohnen.

Unsere Chronik

  • 2016

    BRIEFMARKE LENTIA

    Wir sind mächtig stolz: Unser Stuhl LENTIA ziert die Sonderbriefmarke 2016 „Design aus Österreich“! Die Sondermarken der Österreichischen Post sind weltweit für ihre Schönheit und Qualität bekannt.

    LENTIA wurde von MARCH GUT gestaltet und wird in unserer Tischlerei gefertigt. 2013 war LENTIA bereits für den Staatspreis Design nominiert.

     

  • 2016

    35 Jahre Pühringer

    Damals wie heute ist es unser Ziel, ihr Leben zu Hause einfacher und schöner zu machen.

    GEDANKEN ZUM JUBILÄUM:

    Schritt für Schritt » bergauf, bergab » Zeit des Wachsens » Zeit des Reifens » neue Wege wagen » stolpern erlaubt » wieder aufstehen » Balance halten » Kraft tanken » Hindernisse überwinden » am Ziel dranbleiben » Wissen erlangen » Spuren hinterlassen » Mut haben » Erfolge feiern » Schaffenskraft » Freude haben » miteinander » neugierig bleiben » im Einklang mit Natur und Umwelt.

  • 2015

    das Schaufenster

    Das Schaufenster ist das neue Highlight am Linzer Tummelplatz. Auf nur wenigen Quadratmetern können die Designmöbel ausprobiert und angefasst werden, man kann Probe-Sitzen und sich von der Qualität und Hochwertigkeit überzeugen. Klein & fein ist der wohl bescheidenste Showroom für Designmöbel.

  • 2014

    holzArt 2014

    Mit unserem Stuhl „Lentia“ belegten wir den 3. Platz beim 9. Designwettbewerb der OÖ Tischlerinnung. Bei diesem Wettbewerb werden einzigartige Werke oberösterreichischer Tischler ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Welser Herbstmesse am 5. September statt.

  • 2014

    INVESTITION

    Wir errichten eine neue Betriebsheizung und eine moderne Filter- und Absauganlage. Durch die integrierte Wärmerückgewinnung können wir künftig auf Energie zurückgreifen, welche bislang verloren ging. Diese Investition ermöglicht eine hohe Energieeinsparung mit gleichzeitiger Umweltentlastung.

  • 2014

    DRINNEN WIE DRAUSSEN DAHEIM

    Bisher wurde gedanklich an der Grenze zwischen Wohnraum und Terrasse instinktiv halt gemacht. Wir er­weitern die klassische Planung und schaffen die optimale Ver­bindung von Gebäude und freiem Himmel – in Form und Funktion. Der neue „Lebens­bereich“ findet immer mehr Freunde.

  • 2012

    15 Jahre AufMöbler

    Jubiläum: Seit 15 Jahren gibt es die AufMöbler. Die effektive Zusammenarbeit, die Erfolge und Erfahrungen schätzen wir sehr.

  • 2011

    Traditionelle möbel neu interpretiert

    Gemeinsam mit namhaften Designern und Architekten ent­wickeln und planen wir Möbel, die auf www.puehringer.com zu sehen sind. Diese Homepage verfügt über einen eigenen Onlineshop.

  • 2011

    30 JAHRE PARTNERSCHAFT

    Im März 1981 legte Ernst Pühringer den Grundstein für die  Zusammenarbeit mit JOSKO. Seit drei Jahrzehnten verbindet uns nun eine vertrauensvolle und bewährte Partnerschaft.

  • 2010

    Wir-Sieger 2009

    Der Wettbewerb „WiR – Wirtschaft in der Region“ ist eine Initiative des Wirtschafts­bundes. Die Tischler­kooperation AufMöbler nahm am Wettbewerb mit dem Projekt „Designer Rallye“ teil. Am 11.01.2010 wurden in Wilhering die „WiR-Sieger 2009“ ausgezeichnet.

  • 2008

    holzart designpreis

    Unsere „Ecke-Bank“ wird mit dem Holzart Designpreis 2008, 2. Platz, prämiert.

  • 2008

    designer rallye 2008

    Für die „Designer Rallye“ haben sich die AufMöbler mit Designern zusammengetan und erarbeiteten paarweise neue Produkte. Klaus Pühringer und Designer Marek Gut entwarfen ein neues Bild der traditionellen Eckbank. Alle Ergebnisse wurden auf der Wiener Messe „Wohnen & Interieur“ ausgestellt. 

  • 2008

    3 gute gründe zum feiern

    Wir öffneten Tür und Tore und luden zur Besichtigungstour ein: 25 Jahre Tischlerei-Meisterbetrieb, 5 Jahre Geschäftsleitung durch Harald & Klaus Pühringer und Eröffnung des neuen Bürogebäudes.

  • 2006

    büro-zubau

    Die Tischlerei erhält neue Büroräume, von rund 100 m². Die hellen, großzügigen Büroräume sorgen für eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

  • 2005

    wohlverdienter ruhestand

    Unternehmensgründer Ernst Pühringer geht in Pension. Wir wünschen für den neuen Lebensabschnitt alles Gute und viel Gesundheit.

  • 2005

    Photovoltaik

    In der Tischlerei wird eine Photovoltaik-Anlage errichtet, um den Energiebedarf ökologisch zu decken.

  • 2004

    concept&vision

    Der Unternehmenszweig „concept&vision“ wird gegründet. Das Leistungsspektrum umfasst 3D-Planungen und Konstruktionen, Visualisierungen, Animationen und Erstellung von 3D-Produktkatalogen. Durch „concept&vision“ können wir erstmals Auftraggeber/Kunden aus Deutschland gewinnen.

  • 2003

    neue geschäftsleitung

    Die Brüder Harald & Klaus Pühringer übernehmen die Geschäftsleitung des Unternehmens. Ausgestattet mit Motivation und Optimismus, konkreten Visionen und Zielen, sind sie für die neue Herausforderung bereit. Harald Pühringer ist für das Ausstellungshaus Freistadt und Klaus Pühringer für die Tischlerei Reichenthal zuständig.

  • 2000

    Eröffnung ausstellungshaus Freistadt

    Nach einjähriger Bauzeit feierten wir die Eröffnung des Ausstellungshauses. Es hat eine Ausstellungsfläche von rund 700 m². Viele prominente Gäste, unter anderem Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, feierten mit.

  • 1997

    Aufmöbler

    Die Kooperationsgruppe AufMÖBLER wird gegründet. Sie ist ein Zusammenschluss von Mühlviertler Tischlereibetrieben: www.aufmoebler.at

  • 1995

    Blitzeinschlag

    Der Spritzraum brannte durch einen Blitzeinschlag völlig aus. Die Löscharbeiten der Feuerwehren wurden durch die gelagerten Lacke erschwert.

  • 1994

    schauraum in der freistädter innenstadt bezogen

    Ernst Pühringer schaffte ein zweites Standbein im Bautischler-Bereich (Fenster, Türen, Böden). Veronika Pühringer spezialisierte sich auf Bettsysteme und Schlafzubehör. In der Freistädter Innenstadt (Waaggasse) wurde ein Schauraum bezogen und zusätzliche Arbeitsplätze entstanden.

  • 1994

    meisterprüfung

    Die Söhne Klaus und Harald Pühringer absolvierten erfolgreich die Prüfungen zum Tischlermeister.

  • 1990

    eröffnung & segnung

    Am 8. September 1990 war die feierliche Eröffnung und Segnung der neu errichteten Tischlereiwerkstatt.

  • 1988

    tischlerei gebaut

    Ernst Pühringer baute einen kompletten Betrieb, da die provisorische Werkstatt aus allen Nähten platze.

  • 1986

    franz mörixbauer

    Die Aufträge wurden immer mehr und so stellte man nach und nach Mitarbeiter ein. Franz Mörixbauer war der erste Tischlergeselle den Ernst Pühringer beschäftigte.

  • 1983

    meisterbetrieb

    Die Tischlerei Pühringer erklärt man zum Meisterbetrieb.

  • 1981

    unternehmensgründung

    Ernst Pühringer gründete 1981 das Unternehmen. Tatkräftig unterstützte ihn seine Frau Veronika. Die ersten Möbeln werden in einer provisorisch eingerichteten Werkstatt, des elterlichen Bauernhofes, gefertigt.